Die 3. Etappe der Volta a la Comunitat Valenciana war keine Sprinteretappe. Am Schluss wurde noch eine Steigung zum Ziel eingebaut. Dabei kamen 29 Fahrer mit der gleichen Zeit ins Ziel und Greg Van Avermaet gewann diese 3. Etappe und feierte seinen 1. Saisonsieg im Trikot der CC Mannschaft.
Zweiter wurde Matteo Trentin, Italien und auf dem Podium war auch Luis Léon Sanchez der Spanier. Vierter Alejandro Valverde der Weltmeister. Im Gesamtklassement gab es keine Änderungen.

Foto: Greg Van Avermaet, Belgien

Die beiden Schweizer welche noch im Rennen sind klassierten sich wie folgt: Silvan Dillier auf Rang 52 mit 1:26 Minuten Rückstand und Reto Hollenstein kam als 128ter ins Ziel mit dem Gruppetto welches 13:02 Minuten verlor.

Die 4. Etappe hat 3 Bergwertungen und ist 189 Km lang mit einem Anstieg zum Ziel.

Vive le Vélo !
Marcel Segessemann

70. Volta a la Comunitat Valenciana 2019



Misschien ook interessant: